• Kamin Modernisierung
  • Kamin Modernisierung

Modernisierung

Aus ALT
mach'
NEU

Riesenberg Modernisierung Kaminkassette Spartherm
Riesenberg Modernisierung Kaminkassette Eckkamin gold

Offene Feuerstellen modernisieren

Offene Kamine sind lieb gewonnene Relikte vergangener Jahrzehnte. Mit einer maßgeschneiderten Heizkassette von VLAK oder Spartherm lassen sich diese mühelos nachrüsten. Der Umbau dauert meist nur wenige Stunden. Die Kaminfassade bleibt erhalten, lediglich die Feuerstelle wird modernisiert. Das erhöht den Wirkungsgrad um ein Vielfaches und sorgt für geringe Emissionen. So schonen Sie Geldbeutel und Umwelt gleichermaßen!
Riesenberg Modernisierung Kachelofen Leda Diamant
Riesenberg Modernisierung Kachelofen Brunner WF

Kachelöfen-Einsätze austauschen

Bei aller Liebe zur Nostalgie: Ein alter Kachelofen-Heizeinsatz wärmt zwar noch Ihr Haus, entspricht jedoch vielfach nicht mehr den gesetzlichen Vorgaben. Die Austauschgeräte von Leda, Brunner, Buderus oder Schmid reduzieren mit Hilfe ausgereifter Verbrennungstechnik die Emissionen beträchtlich – bei einigen Anlagen bis zu 85 Prozent. Darüber hinaus benötigen die modernen Feuerstätten ein Drittel weniger Holz bei effizienterer Wärmeleistung. Ihre Kachelanlagen bleiben erhalten; lediglich der Heizeinsatz wird von uns getauscht.

Seit Inkrafttreten der Bundes-Immissionsschutz-Verordnung (BImSchV) vor zehn Jahren und der damit einhergehenden Modernisierung häuslicher Feuerstätten sind die Feinstaub- und Rußemissionen bereits um ein Drittel gesunken (Quelle: HKI). Bis zum Jahr 2024 sind deutschlandweit zusätzlich rund vier Millionen Altgeräte auszutauschen, sodass die Luftbelastung weiter rückläufig sein wird.

Riesenberg Modernisierung Feinstaubfilter Oeko Tube

Feinstaubfilter für den Schornstein

Ihren Schornstein mit einem Feinstaubfilter nachzurüsten stellt eine weitere Möglichkeit dar, die gesetzlich vorgeschriebenen Emissionswerte einzuhalten. Der „OekoTube“ ist ein elektrostatischer Feinstaubabscheider, der am Mündungsbereich der Abgasanlage installiert wird. Sie benötigen lediglich einen Stromanschluss zur Versorgung des Filters.

Das Funktionsprinzip des „OekoTube“ ist denkbar einfach: Mit der Abluft strömen Feinstaubpartikel durch den Abgaskanal. Durch eine Hochspannungselektrode werden Elektronen freigesetzt, die sich durch elektrostatische Kräfte zur Kaminwand bewegen. Der Feinstaub sammelt sich an der Kaminwand an und verklumpt zu groben Flocken. Diese Ablagerungen entfernt der Schornsteinfeger bei der Reinigung.